BAYregio - Bayern regional
Gauting
Nachrichten GautingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Gauting
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Gauting und näherer Umgebung:

Puppenwagen antik
Großer antiker Puppenwagen, gute 100 Jahre alt und gut erhalten, ...
Gilching - 23.07.2018

Original Damen-Norwegerjacke
Schöne original selbstgemachte Norwegerjacke (Größe 38/40),zu ...
Gilching - 23.07.2018

Tolle Stühle
6 sehr schöne, gut erhaltene Stühle zu verkaufen. Preis ist ...
Gilching - 23.07.2018

Verschenke Sofa und Recamiere
Hallo, wir verschenken unser italienisches Beiges Sofa mit passender ...
Pöcking - 23.07.2018

Zuverlässige Betreuung gesucht!
Wir suchen für unseren 5-jährigen Sohn eine zuverlässige Person, ...
Weßling - 22.07.2018

Großer Sommer-Schal von ...
Wunderschöner, ausgefallener Sommerschal von More&More in herrlichen ...
Starnberg - 22.07.2018

Schreibtischstuhl PAIDI 70,00 ...
Sehr guter Zustand. Verkauf wegen der Größe.
Gauting - 22.07.2018

Fahrrad FIPS Columbus 26 ...
3 Gänge. Guter Zustand.
Gauting - 22.07.2018

Kühlschrank
Halo, ich verkaufe meinen gut erhaltenen, voll funktionsfähigen ...
Germering - 22.07.2018

Fahrrad Pukky 18 Zoll
Zustand sehr gut + Helm.
Gauting - 22.07.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

"Großeinsatz für Verletzten im Wald"

Am Mittwochabend um etwa 19:00 Uhr ging bei der Polizei und der Integrierten Leitstelle Fürstenfeldbruck ein Notruf ein, dass ein ca. 40-jähriger Mann nach einem missglückten Selbstmordversuch verletzt im Wald bei Gauting liege.
Der Verletzte hatte eine SMS an eine Bekannte geschickt, dass er hilflos im Wald liege, die Bekannte verständigte daraufhin die Polizei. Das Handy des Verletzten hatte nur sehr schlechten Empfang, wodurch ein Rückruf der Einsatzkräfte nicht möglich war. Die Handyortung hatte jedoch ergeben, dass sich der Mann in einem Waldstück nördlich von Königswiesen befand.
Schnell wurde dem Einsatzleiter des BRK bewusst, dass ein größeres Waldstück abgesucht werden musste und er ließ die ehrenamtliche Schnell-Einsatz-Gruppe des BRK Gauting alarmieren, die innerhalb kürzester Zeit mit 20 ehrenamtlichen Sanitätern und zwei Ärzten mit der Suche beginnen konnte. Zudem wurde unter anderem ein Polizeihubschrauber angefordert, um das Waldgebiet von oben absuchen zu können, was sich für die Helfer als sehr hilfreich herausstellte, um nicht die Orientierung zu verlieren.
Desweiteren wurde die Freiwillige Feuerwehr Gauting zur Such-Unterstützung hinzugerufen.
Während der Suche hatte der Verletzte eine weitere SMS abgeschickt, in dem er selbst eine ungefähre Ortsangabe geben konnte, die jedoch eineinhalb Kilometer vom derzeitigen Standort der Einsatzkräfte entfernt war.
Mit Hilfe des Hubschraubers und der zweiten SMS, konnten ihn dann Polizei und BRK relativ schnell in einem Waldstück Richtung Pentenried finden. Die ehrenamtlichen Notärzte und Sanitäter versorgten den schwer Verletzten, der bereits seit ungefähr 24 Stunden tief im Wald lag, brachten ihn in einer aufwendigen Rettungsaktion aus dem Wald heraus und ließen ihn durch einen Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum fliegen.
Laut den Notärzten hätte er aufgrund seiner schweren Verletzungen keine weitere Nacht im Wald überlebt.

BAYERISCHES ROTES KREUZ | Bei uns veröffentlicht am 18.08.2011


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz