BAYregio - Bayern regional
Gauting

Mehr Spender als geplant bei Blutspende

Manchmal kommt es besser, als man denkt und so war es auch bei der
Blutspendeaktion am 8. Januar in Gauting. 110 Spender waren als Ziel
anvisiert worden und 126 Nummern konnten an die Wartenden vergeben
werden. Allerdings durften dann nur 107 von Ihnen tatsächlich spenden,
denn strenge Sicherheitsmaßnahmen sorgen für die Sicherheit der Spender
und Empfänger. Insoweit war die erwartete Zahl von 110 Spendern dann
doch gut geschätzt. Aber 107 Blutspenden bedeuten 321 potentiell gerettete
Leben und sind damit etwas ganz Besonderes für die Schwerkranken und
Unfallopfer, die sie benötigen und auch für deren Freunde und Angehörige.
17 der Blutspender waren das erste Mal dabei. Es bleibt dabei zu hoffen,
dass Sie auch das nächste Mal wieder kommen und vielleicht auch andere
ihrem Beispiel folgen. Blut kann nicht künstlich hergestellt werden und
alleine in Bayern werden täglich 2.000 Blutkonserven benötigt.
Der nächste Blutspendetermin ist Donnerstag, dem 1. Februar in Gilching
von 15:00 bis 20:00 im Rathaus. Dieses Mal beginnt die Blutspendeaktion
extra eine Stunde früher, um die Wartezeiten zu verkürzen. Das BRK
Starnberg hat zum Thema ein eigenes Internet-Portal eingerichtet:
www.blutspende-starnberg.de

BAYERISCHES ROTES KREUZ | Bei uns veröffentlicht am 09.01.2018


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz