BAYregio - Bayern regional
Gauting
Nachrichten GautingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Gauting
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Gauting und näherer Umgebung:

Prijon Kajak Combi 359
Prijon Kajak combi 359 mit Paddel wenig benützt , in sehr ...
Starnberg - 20.08.2018

Hochwertiger Kleiderschrank ...
Hochwertiger Kleiderschrank, in Pinienvollholz, honigbraun, sehr ...
Pöcking - 20.08.2018

Superdry Hoodie in Gr L in ...
Ich verkaufe diesen Superdry Hoodie in grün, Herrengröße L, ...
Starnberg - 19.08.2018

Ampelmann Hoodie Gr L in ...
Ich verkaufe einen Hoodie von Ampelmann in grau, Herrengröße ...
Starnberg - 19.08.2018

Künstler sucht Studio / ...
Suche für künstlerisch kreatives Schaffen ein Studio / Atelier ...
Starnberg - 19.08.2018

Stylische LIEBESKIND Handtasche
Hochwertige LIEBESKIND Handtasche aus weichem Leder, in neuwertigem ...
Pöcking - 19.08.2018

Suche ab sofort nebenjob
Ich, 33 jahre, alleinerziehend suche noch eine nebenbeschäftigung. ...
Gauting - 19.08.2018

Suche ab sofort nebenjob
Ich, 33 jahre, alleinerziehend suche noch eine nebenbeschäftigung. ...
Gauting - 19.08.2018

Edles Dirndl in weinrot-hellblau
Hochwertiges Dirndl in weinrot-hellblau, 1x getragen, neuwertiger ...
Pöcking - 19.08.2018

Schickes Dirndl in weiß-blau
Schickes Dirndl in weiß-blau, 2x getragen, neuwertiger Zustand, ...
Pöcking - 19.08.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Anrufe bezüglich Einbruchsschutz im Bereich Gauting

Ein unbekannter Anrufer verunsicherte am 14.06.2017 eine Gautinger Bürgerin. Unter anderem wurde sie gefragt, ob ihr Wohnhaus über eine Alarmanlage verfügt und um welches Modell es sich handelt. Nach Rückruf erklärte ein Mitarbeiter der Firma Blockalarm aus Dachau, dass derzeit „kostenlose Beratungsanrufe“ im Bereich Gauting durchgeführt würden. Die Firma bietet unter anderem Einbruchsschutz an. Diese Information beruhigte zwar die besorgte Gautingerin, jedoch darf die Methode der Firma als unlauter und unseriös bezeichnet werden. Letztlich widerspricht es sich, Sicherheit zu verkaufen und gleichzeitig potentielle Kundschaft zu verleiten, unbekannten Anrufern sensible Informationen preiszugeben.



Die Polizei rät dazu unbekannten Anrufern keinerlei Informationen zu geben und weist daraufhin, dass Werbeanrufe ohne vorherige Einwilligung nicht erlaubt sind.

Betroffene können dies online direkt an die Bundesnetzagentur melden. Hierfür sollte man sich notieren, wer wann mit welcher Nummer angerufen hat und welches Produkt beworben wurde. Es scheint absurd, ein unerwünschtes Telefonat fortzuführen, jedoch gilt: je mehr Informationen an die Bundesnetzagentur weitergegeben werden, desto eher können die Verantwortlichen geahndet werden.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 16.06.2017


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz