BAYregio - Bayern regional
Gauting

Ein ereignisreiches Jahr für die BRK Bereitschaft Gauting

Eine Menge sanitätsdienstlicher Absicherungen, der G7-Gipfel und viele Einsätze im Rahmen der
Flüchtlingshilfe – die BRK Bereitschaft Gauting blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück und kann
dabei mit ihrer Jahresbilanz sehr zufrieden sein.
Im vergangen Jahr haben die 67 Mitglieder der Bereitschaft erstmals in den vergangen Jahren den
Hauptanteil ihrer Zeit für den Einsatzdienst aufgewandt. Über 1800 Einsatzstunden verbrachten die
Ehrenamtlichen bei Einsätzen im Rahmen des G7-Gipfels in München sowie Garmisch-Patenkirchen
sowie im Rahmen der Flüchtlingshilfe. In diesem Zuge richteten sie in und außerhalb des Landkreises
mehrere Notunterkünfte für Flüchtlinge ein, darunter unter anderem auch die
Erstaufnahmeeinrichtung an der Münchner Messe. Bei der Einrichtung verschiedener Unterkünfte
wuchteten sie unzählige Betten, Schränke, Tische und Stühle von LKW-Ladeflächen herunter und
verteilten sie in den Schlaf- und Wohnbereichen.
Nicht zu vernachlässigen ist auch der tägliche Einsatzdienst, insbesondere der des Helfers vor Ort.
Dieser leistete auch in diesem Jahr wieder schnelle, lokale Hilfe in der Gemeinde und versorgte unter
anderem Patienten mit akuten gesundheitlichen Problemen wie Herzinfarkten oder Knochenbrüchen
in den ersten Minuten bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes.
Im Zuge von insgesamt knapp 50 Wachdiensten leisteten die Einsatzkräfte der BRK Bereitschaft
Gauting zudem mehr als 800 Stunden Dienst bei der sanitätsdienstlichen Absicherung von
Veranstaltungen jeder Art – sei es bei der alljährlichen Deutschen Meisterschaft im Indoor-Baseball,
dem Musikfestival Kulturspektakel oder auch bei vielen Vereinsveranstaltungen.
Um bei allen Einsätzen und Absicherungen immer auf dem höchsten Niveau arbeiten zu können,
absolvieren die Mitglieder der BRK Bereitschaft Gauting regelmäßig zahlreiche Aus- und
Fortbildungen. An 25 Bereitschaftsabenden bildeten sich die Mitglieder in den unterschiedlichsten
Themenbereichen fort, wie zum Beispiel im Betreuungs- und Verpflegungsdienst oder mit dem 2015
eingeführten Digitalfunk.
Für besondere Verdienste um das Rote Kreuz wurden in diesem Jahr insgesamt 11 Mitglieder geehrt.
Für ihr Engagement erhielten Dominik Egginger, Florian Egginger, Simone Geschwendt, Marc Jenke
und Clarissa Knabe die Auszeichnungsspange für 5 Dienstjahre. David Ertl, Manuel Haug, Dominik
Höchter und Meike Landers wurden für 10 Dienstjahre ausgezeichnet. Annika Ascher, Stephan
Bayerl, Meike Landers und Jens Müller wurden zudem noch nachträglich mit der Einsatzmedaille
Fluthilfe 2013 für ihre Mitwirkung bei der Bewältigung der Flutkatastrophe ausgezeichnet.
Die Bereitschaftsmitglieder blicken somit auch heuer wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurück und
freuen sich auf die Herausforderungen des laufenden Jahres.

Bereitschaftsleiter Gauting | Bei uns veröffentlicht am 02.03.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz