BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall mit verletzten Personen Ursache war ein umgestürzter Baum

Am Faschingsdienstag, 09.02.2016, 22.30 Uhr, warf ein heftiger Wind einen Baum quer über beide Fahrbahnen der Staatsstraße 2069, zwischen den Anschlussstellen Unterbrunn West und Oberbrunn West.

Eine 50-jährige Starnbergerin fuhr mit ihrem Opel Corsa von Gilching kommend in Richtung Starnberg. Auf dem Beifahrersitz saß ihre 16-jährige Tochter. Die Fahrerin erkannte das Hindernis und konnte vor dem umgestürzten Baum abbremsen und halten. Sie schaltete die Warnblinkanlage ein und wollte die Polizei verständigen. In diesem Moment fuhr ein 27-jähriger Augsburger mit seinem VW Golf von Starnberg kommend gegen den Baum, so dass dieser zerbrach und auf den Pkw der Starnbergerin geschleudert wurde.

Der VW Golf kam erst 50 m nach dem Hindernis zum Stehen, an beiden Pkw entstand Totalschaden. Alle drei Unfallbeteiligten kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Starnberg. Die Pkw wurden abgeschleppt und die Fahrbahn von der FFW Unterbrunn gereinigt.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 10.02.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz