BAYregio - Bayern regional
Gauting

Straßenverunreinigung - Ackerbohnen verunreinigen Fahrbahn

Am 03.02.2016 in der Zeit zwischen 23:00 Uhr und 0:00 Uhr wurde im Rahmen der Streife auf der Starnberger Straße eine starke Verunreinigung durch augenscheinlich Kies/Splitt festgestellt. Die Spur begann beim S-Bahnhof in Gauting zog sich durchs Mühltal bis hinter Leutstetten. Teilweise waren beide Fahrspuren massiv verschmutzt. Der 51jährige Starnberger konnte durch Nachfahren der Spur kurz vor Gut Schwaige ausfindig gemacht und angehalten werden. Er hatte mehrere Säcke Ackerbohnen geladen, von denen einer aufriss

und ca. 600-700 kg seines Inhalts verlor. Da die Straßen im Mühltal sehr stark verschmutzt waren, wurde die Straßenmeisterei Gilching und Freiwillige Feuerwehr Gauting verständigt.



Die Straßenmeisterei rückte mit einer Kehrmaschine aus Oberpfaffenhofen an und die Freiwillige Feuerwehr Gauting stellte Warnschilder für die verunreinigten Stellen auf. Ferner wurde eine Gefahrenmeldung per Rundfunk veranlasst, da die Säuberungsarbeiten mehrere Stunden andauerten.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 04.02.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz