BAYregio - Bayern regional
Gauting

Tragischer Arbeitsunfall - 18-Jähriger getötet

Tödlich endete heute Früh ein Arbeitsunfall in einem Gautinger Kieswerk.

Ein 18-jähriger Auszubildender führte um 08.25 Uhr Wartungsarbeiten an einem Bagger durch und befüllte eine Welle mit Schmiermittel. Bei den Arbeiten löste sich ein unter Druck stehendes Metallteil und traf den Arbeiter am Kopf. Der sofort herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes, der aus dem Landkreis Starnberg stammt, feststellen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Todesumstände vor Ort aufgenommen. Die Angehörigen werden psychologisch betreut. Das Gewerbeaufsichtsamt und die zuständige Berufsgenossenschaft wurden verständigt.






Polizei | Bei uns veröffentlicht am 25.01.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz