BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall ohne verletzte Personen

Am 12.12.2015, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich ein Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Als ein 44-jähriger Aubinger auf der Staatsstraße 2069 von Starnberg kommend nach rechts auf einen angrenzenden Parkplatz abbiegen wollte, übersah diesen der, dahinter fahrende Fahrzeugführer, welcher eine Notbremsung einleitete. Die darauffolgenden Fahrzeugführer mussten dadurch ebenfalls eine Notbremsung einleiten, wodurch der letzte und fünfte Fahrzeugführer der Pkw Kolonne, ein 21-jähriger Starnberger, nicht rechtzeitig abbremsen konnte um eine Kollision zu verhindern. Es kam zum Auffahrunfall zwischen dessen Pkw und dem Pkw des, davor fahrenden, 44-jährigen Pöckingers. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro. Einer der beschädigten Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Verkehr an der Unfallörtlichkeit musste, auf Grund der fünf beteiligten Pkw, durch die Polizei geregelt werden, es kam dadurch zu einer leichten Verkehrsbehinderung.





Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 13.12.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz