BAYregio - Bayern regional
Gauting

Fahrraddiebstahl und versuchte gefährliche Körperverletzung

Am Freitag, 06.11.2015, 12.20 Uhr, wurde einem 19-jährigen Asylbewerber sein unversperrtes Fahrrad am Gautinger S-Bahnhof gestohlen. Der Mann sah den bisher unbekannten Täter noch mit seinem Fahrrad wegfahren, konnte den Dieb aber nicht mehr einholen. Am Montag, 09.11.2015, 00.00 Uhr, sah er den Täter wieder mit seinem Fahrrad am Bahnhof und wollte ihn an der Weiterfahrt hindern. Der Fahrraddieb versuchte deshalb den Geschädigten mit einer Glasflasche zu schlagen. Der Geschädigte konnte dem Schlag ausweichen und verständigte über Notruf die Polizei. Der Asylbewerber verfolgte den Fahrraddieb bis zur Unterbrunner Straße 22. Dort sprang der Mann über einen Zaun und verschwand. Eine Absuche des Grundstücks und der näheren Umgebung verlief negativ. Der Geschädigte konnte den unbekannten Täter wie folgt beschreiben:

Osteuropäisch, ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle enge Oberbekleidung mit Kapuze, blaue Jeans mit weißen, ausgewaschenen Flecken. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Gauting, Tel. 089/8931330.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 11.11.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz