BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr - zwei Personen verletzt -

Am 07.10.2015, gegen 12.50 Uhr, befuhr ein 73-jähriger aus dem Landkreis Starnberg mit seinem Daimler Cabrio die Staatsstraße 2063 außerorts von Gauting in Richtung Stockdorf. In einer langgezogenen Rechtskurve steuerte er seinen Pkw aus bislang ungeklärter Ursache ruckartig nach links und kollidierte frontal mit einem Lkw im Gegenverkehr, welcher von einem 48-jährigen Kraftfahrer aus dem Landkreis Unterallgäu gelenkt wurde. Dieser versuchte vergebens dem Zusammenstoß zu entgehen, indem er nach rechts auf den Grünstreifen auswich. Durch den Aufprall wurde der Daimler in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert. Dort kam er in einem Feld zum Stehen.

Der Führer des Pkw erlitt durch den Zusammenstoß mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen nach einer ersten Behandlung an der Unfallörtlichkeit in ein Münchener Klinikum verbracht. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde lediglich vor Ort vom Rettungsdienst erstversorgt.

Am Lkw und am Pkw entstand jeweils ein erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 25.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der beiden Fahrzeuge wurde die Staatsstraße 2063 für ca. zwei Stunden teilweise komplett und teilweise einseitig gesperrt. Die Absperrung und Umleitung erfolgte durch Einsatzkräfte der FFW Gauting.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 07.10.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz