BAYregio - Bayern regional
Gauting

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2069 zwischen den Anschlussstellen Unterbrunn West und Unterbrunn Nord

Am Donnerstag, 13.08.2015, 11.55 Uhr, befuhr ein 86-jähriger Mann aus Seeshaupt mit seinem VW Golf die St 2069 von Starnberg Richtung Gilching. Zur gleichen Zeit befuhr ein 50-jähriger Unterbrunner die St 2069 mit seinem Lkw mit Anhänger in Richtung Starnberg. Auf Höhe Abschnitt 250, Km 2,5, fuhr der Fahrer des Golf, nach Aussage unbeteiligter Zeugen, aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Lkw-Fahrer versuchte noch auszuweichen, es kam jedoch zur Kollision auf der Fahrspur des Lkw. Durch das Ausweichmanöver stürzte der Lkw die Böschung hinunter und blieb total beschädigt im Straßengraben liegen. Der VW Golf wurde ebenfalls in seiner Fahrtrichtung nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und blieb am Fahrbahnrand stehen. Der Golf-Fahrer wurde eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle in seinem total demolierten Fahrzeug.

Der Lkw-Fahrer zog sich bei dem Unfall eine Kopfplatzwunde zu und wurde zur stationären Behandlung ins Klinikum Großhadern verbracht.

Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten, die Sicherstellung der Leiche und der unfallbeteiligten Fahrzeuge an.



Die Feuerwehren aus Starnberg, Unterbrunn und Oberbrunn waren vor Ort. Die Staatsstraße wurde bis zur Bergung der Fahrzeuge gesperrt.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 14.08.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz