BAYregio - Bayern regional
Gauting

„Umfahrungspläne sind Gefahr für unser Trinkwasser" CSU Gauting unterstützt Demonstration in Starnberg

Die CSU Gauting unterstützt die Demonstration "Wir haben das Nichtstun satt! Saubere Luft in Starnberg!" am Montag, 23. März 2015 in der Kreisstadt. Bei der Kundgebung soll ein deutliches Zeichen für den Bau des B-2 Tunnels gesetzt werden. Diese bereits planfestgestellte Lösung für das Starnberger Verkehrsproblem ist auf Jahrzehnte hinaus der einzig gangbare Weg. „Die Tunnel-Gegner bringen als Alternative eine Umfahrung ins Spiel, für die es keinerlei rechtssichere Grundlagen gibt. Die Trassenführung geht dabei unter anderem durch das Wasserschutzgebiet, das Gauting und das Würmtal mit Trinkwasser versorgt. So-mit sind diese Pläne eine Gefahr für die Qualität unseres Trinkwassers", erklärt der CSU-Ortsvorsitzende Stephan Ebner. Das Starnberger Verkehrsproblem ist somit längst kein reines Stadtthema mehr, sondern betrifft die gesamte Region. Ebner sagt hierzu weiter: „Wir rufen die Gautinger Bürger auf, sich der Demo anzuschließen. Gemeinsam können wir ein kraftvolles Signal für eine sinnvolle Verkehrsführung ohne massive Schäden und Gefahren für die Umwelt setzen."

Die Demonstration startet am Montag, 23. März 2015, um 17 Uhr an der Starnberger Stadt-bücherei und endet gegen 19 Uhr.

CSU Gauting | Bei uns veröffentlicht am 20.03.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz