BAYregio - Bayern regional
Gauting

Benefiz - Klangvoll für besseres Sehen - Ingolf Turban und Stipendiaten mit Rotary für die Ein-Dollar-Brille

Heiteres und Berührendes spielen Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes mit ihrem Mentor, dem international gefeierten Geigenvirtuosen Ingolf Turban im Gautinger Bosco zugunsten des Vereins EinDollarBrille e.V., der statt Almosen Lösungen für Menschen
in Entwicklungsländern schafft: Brillen vor Ort hergestellt für Sehbehinderte in Armut.

Klavier, Streicher und Schlagwerk werden erklingen, wenn der weltweit gefeierte Geigenvirtuose
Ingolf Turban mit seinen rotarischen Freuden des Rotary Clubs Gauting-Würmtal zu einem außergewöhnlichen Benefiz-Frühlingskonzert lädt. Es spielen junge Ausnahmemusiker verschieden-ster Instrumentengruppen, die Ingolf Turban als Mentor begleitet und für diesen besonderen Anlass ausgewählt hat. Von Beethoven bis Monti reicht das Repertoire dieses Abends, durch den Professor Turban selbst in der ihm eigenen beschwingt humorvollen Vielseitigkeit führen wird.

„Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen“. Dieser Satz von Alexandre Dumas verbindet den Abend mit den dramatischen Einschränkungen von über 150 Mio Menschen in Ländern der dritten Welt, deren Sehbehinderung sie von Bildung und Beruf fernhalten. Der Mathematik- und Physiklehrer Martin Aufmuth hat für dieses Problem eine Lösung entwickelt: die EinDollarBrille.
Mit einer stromlosen Biegemaschine zur Herstellung von einfachen Brillengestellen mit einrastbaren Kunststoffgläsern befähigt er Menschen in den ärmsten Regionen der Welt für die Menschen in ihrer Umgebung Brillen zu erstellen, die ihnen das Sehen ermöglichen – und bezahlbar sind. Die ersten
40 Biegemaschinen stehen in Ländern wie Malawi, Äthiopien oder Benin. Die Erfolge sind beein-druckend. Aber der Weg ist noch weit. Die Besucher des Konzerts bekommen am 23. März eine Kost-probe der Möglichkeiten der Biegemaschine, die Herr Aufmuth im Foyer des Konzertsaals präsentieren und erklären wird.

Benefiz-Konzert „Hören um besser zu sehen“ , Montag, 23. März 2015 um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es ab sofort an den Vorverkaufsstellen Bosco und Buchhandlung Kirchheim in Gauting sowie direkt bei Rotary Gauting-Würmtal unter mail@rotary-gauting-wuermtal.de zum Preis von
€ 20,- /ermäßigt € 10,- (Schüler/Studenten/Schwerbehinderte).

„Das ist Rotary: Lokal verankert – global vernetzt“
Ein weltumspannendes Netzwerk engagierter Frauen und Männer. Sie setzen sich für lokale wie internationale humanitäre Hilfsprojekte ein.
Der Rotary Club Gauting-Würmtal besteht seit 2001. Seine Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen mit dem Lebens- oder Berufsmittelpunkt im Würmtal.
Das Projekt EinDollarBrille wird vom RC Gauting-Würmtal langfristig unterstützt. Der Spendenerlös des Benfizkonzertes kommt ohne jede Abzüge vollständig der EinDollarBrille zugute. Der Verein wird es für seine Schwerpunktprojekte 2015 in den afrikanischen Ländern Burkina Faso, Benin und Malawi verwenden. Sieh auch www.eindollarbrille.de


Rotary Club Gauting-Würmtal Rotary Gemeindienst e.V. | Bei uns veröffentlicht am 10.03.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz