BAYregio - Bayern regional
Gauting

Mehrere Unfälle durch winterliche Verhältnisse

Aufgrund der starken Schneefälle kam es gestern im Bereich der PI Gauting zu mehreren leichten Verkehrsunfällen.

Auf der Römerstraße zwischen der Pentenrieder Straße und Gauting kam gestern gg. 07.35 Uhr eine 27-jährige Planeggerin mit ihrem Pkw Volvo aufgrund Schneeglätte nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Am Fahrzeug entstand minimaler Sachschaden i.H.v. ca. 150.- €.

Gegen 14.50 Uhr rutschte ein 40-jähriger Gröbenzeller mit seinem Pkw Ford auf der Staatsstraße 2069 zwischen Oberbrunn und Unterbrunn nach links in den entgegenkommenden Pkw Audi einer 30-jährigen Gilchingerin. Da beide Fahrzeuge aufgrund des starken Schneefalls sehr langsam unterwegs waren, entstand lediglich ein Gesamtschaden von ca. 1000.- €, verletzt wurde niemand.

Gegen 15.00 Uhr fuhr ein 29-jähriger Münchner mit seinem Lkw auf der STA 3 von Hadorf kommend Richtung Waldkreuzung. An der Waldkreuzung kam er nicht rechtzeitig zum Stehen und rutschte gegen ein Verkehrszeichen. Sachschaden ca. 600.- €.

Gegen 18.10 Uhr kam ein 18-jähriger Starnberger mit seinem Pkw VW auf der Staatsstraße 2063 kurz vor der Hauser Kreuzung nach rechts von der Fahrbahn ab, als er von Starnberg Richtung Gauting fuhr. Dabei fuhr er noch gegen ein Verkehrszeichen. Sachschaden ca. 900. €.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 03.02.2015


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz