BAYregio - Bayern regional
Gauting

Trickdiebstahl

Am Mittwoch, 27.08.2014, 09.55 Uhr, hob ein 78-jähriger Gautinger Bürger einen größeren Geldbetrag bei einer Bank in der Bahnhofstraße ab. Nach Verlassen der Bank wurde er von einer osteuropäischen Frau, die vorgab taubstumm zu sein, angebettelt.
Aus Mitleid holte der Mann seinen Geldbeutel hervor und gab der Frau zwei 2.- € Münzen. Die unbekannte Täterin bedankte sich überschwenglich mit Umarmungen. Kurze Zeit später stellte der Geschädigte fest, dass aus seinem Geldbeutel alle Geldscheine entwendet worden waren.
Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief negativ.
Die Polizeiinspektion Gauting warnt ausdrücklich davor, Bettlern Geld zu geben. Wie vorliegender Fall beweist, wurde die Gutmütigkeit wieder einmal schamlos ausgenützt.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 28.08.2014


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz