BAYregio - Bayern regional
Gauting

Drei Schüler bei Unfall leicht verletzt

Am Montag, 07.07.2014, gg. 07.20 Uhr, kam es in der Münchener Straße in Gauting zu einer Kollision zwischen einem Linienbus und einem Motorroller, bei dem drei Schüler im Bus leicht verletzt wurden.

Ein 42-jähriger Tutzinger Busfahrer fuhr mit dem Linienbus der Linie 936 von Fürstenried kommend in Richtung Gautinger Schulcampus. Auf Höhe der Agip-Tankstelle musste er stark abbremsen, da plötzlich ein vor ihm fahrender Rollerfahrer nach links abbiegen wollte. Es kam zur Zusammenstoß, wodurch der Rollerfahrer stürzte. Im Bus stürzten ebenfalls drei Schüler. Ein 11-, 12- u. 13-jähriger Schüler, alle aus Planegg, wurden leicht verletzt, sie erlitten vermutlich leichte Prellungen.

Nach einem kurzen Gespräch zwischen Busfahrer und Rollerfahrer fuhr der Bus weiter zum Schulcampus. Von dort aus verständigte der Busfahrer die Polizei. Der Rollerfahrer, der an der Agip-Tankstelle warten wollte, konnte durch die Streifenbesatzung nicht mehr angetroffen werden. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um einen schwarzen Roller handelt.

Am Bus entstand minimaler Sachschaden. Ob der Rollerfahrer verletzt und der Roller beschädigt wurde, ist bislang nicht bekannt. Der Rollerfahrer wird gebeten, sich dringend bei der Polizeiinspektion Gauting zu melden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und insbesondere Angaben zu dem Rollerfahrer machen können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Gauting in Verbindung zu setzen.

Hinweise an die PI Gauting unter 089-8931330.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 09.07.2014


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz