BAYregio - Bayern regional
Gauting

"Niedergefahrener Maschendrahtzaun" mit Unfallflucht

In der Tatzeit von Sonntag, 02.02.2014 ab 22:00 Uhr bis Montag, 03.02.2014 um 07:00 Uhr wurden ca. 25 Meter eines Maschendrahtzaunes auf einem Wiesengrundstück eines 45-jährigen Gautinger zusammengefahren. Das Wiesengrundstück liegt im Ortsteil Hausen an der Einmündung des Taubenhüller Wegs. Zusätzlich wurde vor seinem Grundstück ein Leitpfosten der Gemeinde beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Verpflichtungen als Unfallbeteiligter nachzukommen. Augrund des Spurenbildes ist davon auszugehen, dass der Fahrer die Kreisstraße in Richtung Gauting befuhr und dabei nach links von der Straße abkam. Bei der Beseitigung der Zaunreste wurde eine grüne Plastikabdeckung, eine Zierleiste von einer Tür und ein Spiegelgehäuse sichergestellt, die Beweismittel werden an die VPI Fluchtfahndung zur Spurensicherung übersandt. Insgesamt entstand ein Saschschaden in Höhe von 350,00 Euro. Hinweise, die zur Klärung der Unfallflucht führen, bitte an die Polizeidienststelle Gauting unter der Tel. 089 - 89 31330.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 05.02.2014


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz