BAYregio - Bayern regional
Gauting

Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Am Samstag, 01.02.2014, gegen 19:45 Uhr, fuhr eine 26-jährige Touristin aus Slowenien mit einem Pkw VW auf der Staatsstraße 2069 von Gilching kommend Richtung Starnberg. An der Anschlussstelle Unterbrunn-Nord ordnete sie sich nach links auf die Abbiegespur Richtung Unterbrunn/Frohnloh ein und bremste deutlich ab. Deshalb wollte ein vorher hinter ihr befindlicher 24-Jähriger aus dem Landkreis Starnberg mit einem Pkw Mercedes ordnungsgemäß rechts an ihr vorbei und Richtung Starnberg weiterfahren. Unvermittelt wechselte die Slowenin aber wieder nach rechts auf die Hauptfahrspur, weil sie offensichtlich nun doch nicht abbiegen wollte. Trotz einer Vollbremsung konnte der Mercedes-Fahrer nicht mehr verhindern, dass die Slowenin sein Fahrzeug seitlich touchierte. Dadurch kam sein Pkw ins Schleudern und prallte in die rechten Schutzplanken.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie eine 19-jährige Mitfahrerin im Mercedes leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von cirka 15.000 Euro. Gegen die Slowenin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 03.02.2014


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz