BAYregio - Bayern regional
Gauting

Heißluftballon beschädigt bei Landung Elektrozaun Pferde verlassen daraufhin ihre Koppel

Ein Heißluftballon mit acht Fluggästen landete gestern spätabends gegen 21:30 Uhr auf einer Freifläche bei Unterbrunn. Dabei übersah der Ballonführer den Elektrozaun einer Pferdekoppel und riss diesen mit dem Ballonkorb nieder, so dass die 30 Pferde, die sich auf der Koppel befanden, diese verlassen konnten. Bei der unsanften Landung wurden keine Personen verletzt oder gefährdet. Die entlaufenen Tiere konnten von der Besitzerin rasch wieder eingefangen werden.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 05.07.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz