BAYregio - Bayern regional
Gauting

Mehr Fahrradkontrollen - Fahrraddiebstähle sollen bekämpft und die Verkehrssicherheit für Radler verbessert werden

Derzeit ist im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Gauting ein Anstieg der Diebstähle von Fahrrädern zu verzeichnen. Dabei kommt es insbesondere im Bereich der Fahrradständer am S-Bahnhof Gauting zu Diebstählen hochwertiger Räder. Zudem kommt es immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Fahrradfahrern. Die Verbesserung der Verkehrssicherheit für Radfahrer ist auch ein wesentliches Ziel des Verkehrssicherheitsprogrammes 2020 des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren. In den nächsten Wochen (mit hoffentlich zunehmend besserem Wetter) wird die Zahl derer, die das Rad für den täglichen Weg zur Arbeit und zur Schule benutzen, sicherlich wieder ansteigen.

Aus diesen Gründen wird die Polizeiinspektion Gauting in den kommenden Wochen die Kontrolltätigkeit in Bezug auf den Fahrradverkehr erhöhen. Dabei wird insbesondere das Verhalten der Radler und der Zustand der Fahrräder in Bezug auf die Verkehrssicherheit überprüft werden. Festgestellte Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung werden gegebenenfalls auch mit Verwarnungsgeldern geahndet. Zugleich werden die Beamten insbesondere die Eigentumsverhältnisse hinterfragen und die Räder mit dem Fahndungsbestand abgleichen. Wir bitten an dieser Stelle bereits um Verständnis für diese Kontrollen:



An dieser Stelle ein paar Tipps der Polizei für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr:


Ø Fahren Sie nur mit einem verkehrssicheren Fahrrad, vor allem mit funktionierenden Bremsen und vorschriftsmäßiger Beleuchtung

Ø Achten Sie bei schlechten Sichtverhältnissen und in der Dunkelheit auf Ihre Sichtbarkeit, benutzen Sie vorschriftsmäßige Beleuchtung und tragen Sie auffällige Kleidung

Ø Tragen Sie trotz fehlender Pflicht immer einen Fahrradhelm - er kann bei Stürzen schwere Kopfverletzungen verhindern

Ø Nehmen Sie Rücksicht auf Kinder, Behinderte und ältere Mitbürger und zeigen Sie auch gegenüber Kraftfahrzeugführern partnerschaftliches Verhalten

Ø Benutzen Sie immer Radwege oder die für Radfahrer vorgesehenen Verkehrsführungen und ausschließlich in der vorgegebenen Richtung

Ø Rote Ampeln und Handyverbot gelten auch für Fahrradfahrer

Ø Fahren Sie vorausschauend und zeigen Sie rechtzeitig mit Handzeichen an, wohin Sie fahren möchten

Ø Bleiben Sie nüchtern – bereits ab 0,3 Promille können Sie sich auch als Radfahrer strafbar machen



Zudem einige Hinweise, um Langfingern ihr Handwerk zu erschweren:


Ø Sichern Sie Ihr Fahrrad immer mit einem hochwertigen, diebstahlssicheren Schloss

Ø Stellen Sie hochwertige Fahrräder nach Möglichkeit nicht an größeren öffentlichen Fahrradständern ab

Ø Notieren Sie sich die Rahmennummer ihres Fahrrades, fotografieren Sie es und lassen es bei Ihrer Polizei registrieren - Alternativ gibt es auch den Fahrradpass oder neuerdings sogar eine Fahrradpass-App

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 28.05.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz