BAYregio - Bayern regional
Gauting

Hund frisst verdächtige Substanz

Am 02.05.2013 gegen 08:30 Uhr ging eine Gautingerin mit ihrem Labrador im Bereich der Ammerseestrasse spazieren, als der Hund an dem dortigen Grünstreifen blaue Kügelchen mit dem Maul aufnahm. Die Dame reagierte geistesgegenwärtig und zog ihren Hund von der Stelle weg. Anschließend nahm sie den Rest der Masse in einer Plastiktüte mit und fuhr umgehend zur nächstgelegenen Tierarztpraxis, wo dem Hund, der anscheinend schon von den Kügelchen gefressen hatte, geholfen werden konnte. Um welche Substanz es sich genau handelt und ob diese vorsätzlich dort abgelegt wurde, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch unklar.

In diesem Zusammenhang werden die Gautinger Hundebesitzer nochmals zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgerufen. Insbesondere sollten diese darauf achten, dass ihre Tiere nicht unbeaufsichtigt unbekannte Gegenstände fressen.

Zeugen, die heute morgen im Bereich der Ammerseestrasse entsprechende Wahrnehmungen zur Giftablegung gemacht haben, werden gebeten, sich umgehend unter der Tel. 089/893133-0 an die Polizei Gauting zu wenden.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 02.05.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz