BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Am 24.04.2013, gegen 17:35 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße in Gauting ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein 48-jähriger Münchner fuhr mit seinem Pkw vom Hauptplatz in Richtung Bahnhof. In Gegenrichtung hatte sich vor der Ampelanlage am Hauptplatz ein Rückstau gebildet. Aus der Schulstraße heraus querte nun ein 5-jähriger Junge auf einem Laufrad die Bahnhofstraße und war dabei durch die Richtung Hauptplatz stehenden Fahrzeuge verdeckt. Deshalb wurde der Bub, als er auf der Gegenfahrbahn vor dem vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer auftauchte, zu spät erkannt und es kam zur Kollision.

Das Kind kam mit einer vermutlichen Knöchelfraktur ins Klinikum nach Starnberg. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 300 Euro - am Laufrad des Jungen in Höhe von circa 30 Euro.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 24.04.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz