BAYregio - Bayern regional
Gauting

Geschwindigkeitsüberwachung im Dienstbereich der PI Gauting

In der vergangenen Woche führte die Polizeiinspektion Gauting an verschiedenen Örtlichkeiten im Dienstbereich inner- und außerorts Geschwindigkeitskontrollen durch. Bei Messungen mit dem Handlaser wurden 23 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt, zumeist im Verwarnungsbereich - mit einem Fahrverbot wegen erheblicher Überschreitung muss keiner der Verkehrssünder rechnen.

Auch fanden Geschwindigkeitsmessungen durch die Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck mittels Lichtschrankenmessung statt. Dabei wurden außerorts insgesamt 39 Fahrzeuge wegen Geschwindigkeitsübertretungen beanstandet. 33 Fahrzeugführer kamen mit einem Verwarnungsgeld davon - 6 Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeld rechnen. Auch hier gab es keine Verstöße die mit Fahrverbot sanktioniert sind.

Eindeutig positiv und erfreulich bewertet werden darf, dass bei Messungen in der Nähe der Grundschule an der Gautinger Postwiese keine Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt wurden. Speziell im Bereich von Schulen und Kindergärten ist besondere Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer gefordert.

Als erfreuliches Resüme kann gezogen werden, dass sich trotz der festgestellten Beanstandungen ein Großteil der Verkehrsteilnehmer an die zulässige Höchstgeschwindigkeit hält. Da überhöhte Geschwindigkeit eine der Hauptunfallursachen darstellt, wird die Polizeiinspektion Gauting auch künftig entsprechende Kontrollen durchführen.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 24.04.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz