BAYregio - Bayern regional
Gauting

Jugendliche mißbrauchen Notruf

Drei Jugendliche haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Gautinger Polizei auf Trab gehalten. Von 00:45 Uhr bis 01:30 Uhr riefen sie mehrmals von den Telefonzellen am Bahnhofplatz und in der Ammerseestraße über die Notrufnummer 110 bei der Polizei an und teilten unter anderem eine Schlägerei mit. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten trotz intensiver Suche keine Schlägerei, aber schließlich am Kriegerdenkmal mehrere Jugendliche feststellen, die beim Anblick des Streifenwagens die Flucht ergriffen. Ein Polizeibeamter nahm die Verfolgung zu Fuß auf und stellte einen der Flüchtenden. Mittlerweile konnten zwei Jugendliche aus Gauting und München als Täter ermittelt werden - gegen diese wurden strafrechtliche
Ermittlungen wegen des Mißbrauchs von Notrufen eingeleitet. Als Grund für das Verhalten gab einer der beiden Langeweile an.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 24.04.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz