BAYregio - Bayern regional
Gauting

Frontalzusammenstoß ohne Verletzte in Gauti

Am Montag, den 07.01.2013, gegen 15:50 Uhr, ereignete sich auf der Bahnhofsstraße in Gauting ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Eine 37-jährige Gautingerin befuhr mit ihrem VW, Polo die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. Hierbei wollte sie an der Kreuzung zur Ammerseestraße links in diese einbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte, 64-jährige Gautingerin, welche mit ihrem VW, Golf aus Richtung Bahnhof kam und kollidierte frontal mit deren Fahrzeug. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von über 10000 Euro, der momentan jedoch nicht genauer beziffert werden kann. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nachdem alle Airbags der beiden Pkws auslösten und die beiden Frauen den Sicherheitsgurt angelegt hatten, blieben die beiden unverletzt.

Die fast einstündige Unfallaufnahme und Räumung der Kreuzung wurde von der freiwilligen Feuerwehr Gauting unterstützt. Diese sorgte neben der Absicherung der Fahrzeugwracks auch für eine entsprechende Sperrung und Verkehrsleitung.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 07.01.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz