BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfallflucht mit verletztem Fußgänger in Gauting

Am 03.01.2013, gegen 00:15 Uhr, ging ein 17-jähriger Gautinger auf der Römerstraße in Gauting in Richtung Bahnhof. Als der Schüler den Keltenweg passierte, kam aus diesem ein dunkler Pkw, der in die Römerstraße Richtung Gilching abbiegen wollte. Hierbei geriet die dunkle Limousine ins Schleudern und touchierte dabei den Fußgänger, der zuerst gegen das Fahrzeug, dann auf den Asphalt prallte.



Während der Junge kurze Zeit am Boden liegen blieb, entfernte sich der Fahrer ohne sich um den Verletzten zu kümmern.



Der Gautinger zog sich durch den Zusammenstoß mehrere Schürfwunden im Gesicht und ein Schleudertrauma zu. Zudem splitterte ein Schneidezahn ab. Nachdem der Schüler die Verletzungen zuerst als nicht so schlimm empfand, begab er sich erst im Laufe des Tages in ärztliche Behandlung.



Die flüchtige Limousine müsste im Bereich der hinteren linken Türe (Fensterhöhe) beschädigt sein.



Die Polizeiinspektion Gauting bittet Zeugen, die Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 089-8931330 zu melden.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 05.01.2013


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz