BAYregio - Bayern regional
Gauting

Diebstahl - Dreister Hühnerdiebstahl

Am nordöstlichen Ortsrand von Gauting kam es am 20.06.2012 in der Zeit von 17:30 bis 20:30 Uhr zu einem dreisten Hühnerdiebstahl.

Von einem Privatgrundstück wurden 8 weiße und 2 braune Strupphühner, 8 weiße Amrockhennen, 2 schwarz-weiß gestreifte Blausperber und 2 weiße junge Gänse entwendet. Als besonders auffällig können in diesem Zusammenhang die Strupphühner genannt werden, da ihr Federkleid wie dem Namen nach außergewöhnlich struppig ist.



Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Die Tiere befanden sich in einer Stallung mit dazugehörigem abgezäunten Freilauf. Die Hühner und Gänse hatten zunächst das Unwetter in der Region wohlauf überstanden und fielen anschließend dem Dieb zum Opfer. Hinweise auf einen tierischen Dieb in Form eines Fuchses gab es am Tatort nicht.



Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Diebstahl oder zum aktuellen Aufenthaltsort der Tiere geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Gauting in Verbindung zu setzen, Tel.: 089/893133-0.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 21.06.2012


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz