BAYregio - Bayern regional
Gauting

Vierjähriger Bub aus Gauting kurzzeitig vermisst

Für helle Aufregung und einen kurzzeitigen Polizeieinsatz sorgt das vorübergehende Verschwinden eines 4-Jährigen am Mittwochnachmittag in Stockdorf.


Die Mutter des Buben hatte ihre Tochter gegen 15.45 Uhr mit dem Fahrzeug zur Musikschule verbracht und den 4-Jährigen für nur wenige Minuten alleine im Auto zurück gelassen. Diese Gelegenheit nutzte der Bub jedoch zu einem unvorhergesehenen „Ausflug“.

Als die Frau zum Fahrzeug zurück kam, stellte sie zu ihrem Schrecken fest, dass der Bub verschwunden war. Vergeblich suchte sie zunächst die Umgebung nach dem Ausreißer ab. In ihrer Verzweiflung wandte sich die Mutter des 4-Jährigen letztendlich an die Polizei Planegg und teilte dort das Verschwinden ihres Sprösslings mit.

Mit mehreren Streifenbesatzungen machten sich die Beamten der Planegger Polizei sofort auf die Suche nach dem Kleinen. Doch schon nach wenigen Minuten kam die erlösende Entwarnung. Eine 67-Jährige aus Stockdorf hatte den Buben in der Gautinger Straße, in Stockdorf, aufgegriffen und sogleich telefonisch die Inspektion verständigt. Heulend, aber unversehrt konnte der kleine Ausreißer seiner überglücklichen Mutter übergeben werden und die Beamtinnen und Beamten erleichtert ihre Fahndung abbrechen.




PI Planegg | Bei uns veröffentlicht am 09.11.2007


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz