BAYregio - Bayern regional
Gauting

Geburtstagsparty löst Polizeieinsatz aus

Mit etwa 60 geladenen Gästen aus dem näheren Bekanntenkreis hatte ein junger Stockdorfer am vergangenen Freitag zur Feier seines 18. Geburtstag gerechnet. Als der Zustrom der Partygäste am Freitagabend dann aber kein Ende nehmen wollte und die Party auszuufern drohte, wurde die Polizei hinzugezogen.

Die Einladungen hatte der 18-Jährige über „Facebook“ persönlich an seine Bekannten versandt, wie er behauptete. Offensichtlich hatte aber einer der Gäste den Hinweis auf die Party in Stockdorf öffentlich in Facebook eingestellt und dabei für eine gehörige Überraschung gesorgt, über die sich der 18-Jährige letztendlich nicht sehr freuen konnte. Denn als kurz nach 22.00 Uhr schon etwa 250 bis 300 Personen vor dem Haus seiner Eltern aufgetaucht waren und eingelassen werden wollten, war der junge Mann sichtlich überfordert und wandte sich hilfesuchend an die Polizei.
Mit der Unterstützung mehrerer Streifenbesatzungen konnten die „überzähligen“ Gäste durch gutes Zureden dazu bewogen werden, wieder abzuwandern. Unter Polizeibegleitung wurden die überwiegend aus Jugendlichen bestehenden Personengruppen zum S-Bahnhof Stockdorf eskortiert, wo sie von Bundespolizei und Bahnschutz in Empfang genommen und weiter begleitet wurden. Die meisten der jungen Leute verhielten sich einsichtig und vernünftig. Lediglich ein alkoholisierter 16-Jähriger meinte partout, sich mit der Polizei anlegen zu müssen, weil er – obwohl nicht persönlich eingeladen – dennoch unbedingt auf die Party gehen wollte. Nachdem er sich mit den Beamten angelegt und diese sogar mehrfach beleidigt hatte, wurde er vorübergehend in Gewahrsam genommen und später seiner Mutter übergeben. Ansonsten kam es zu keinen größeren Zwischenfällen seitens der abgewiesenen Besucher.

Sollte es sich tatsächlich bestätigen, dass die öffentlich ins Netz gestellten Einladungen nicht von dem 18-Jährigen stammen, so könnten ihm die Kosten des Polizeieinsatzes erspart bleiben. Die Polizei stellt jedoch entsprechende Nachforschungen an, woher die öffentliche Einladung in Facebook stammt.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 18.10.2011


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz