BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall vom 14.10.2011

Am 14.10.2011 ereignete sich gegen 08:50 Uhr in Gauting ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.Ein Linienbus der Münchener Verkehrsbetriebe befand sich auf Leerfahrt. Der Bus befuhr die Münchener Straße in Richtung Ortsmitte. Ca. 60 Meter vor der örtlichen ARAL - Tankstelle, Einmündung Clermontstraße, kam der Linienbus nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dort geparkten PKW. Diesen PKW schob er quer auf die Fahrbahn. Im weiteren Verlauf touchierte er zwei weitere am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Auf Höhe Clermontstraße kam der Bus nach links von der Fahrbahn ab und stieß hier mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Der Bus kam, nachdem er eine Lichtzeichenanlage komplett umfuhr, an einem Gartenzaun zum Stillstand. Der Zaun wurde ebenfalls völlig zerstört.Unfallursächlich war ein noch nicht medizinisch geklärter Krampfanfall des 44jährigen Busfahrers aus Eichenau. Bei dem Unfallgeschehen wurde glücklicherweise bis auf den Busfahrer selbst keine weitere Person verletzt.Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen, der Lichtzeichenanlage und am Gartenzaun dürfte sich auf ca. 30.000 Euro belaufen.Die Feuerwehr Gauting war mit einem Löschzug und die Polizei Gauting mit 4 Beamten zur Unfallaufnahme und Verkehrsregelung vor Ort.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 14.10.2011


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz