BAYregio - Bayern regional
Gauting

Schwerverletzter Fahrradfahrer!

Am 12.06.2011, gegen 18:25 Uhr, befuhr ein 66jähriger Rentner aus München mit seinem Fahrrad die Nimrodstraße in Gauting. Auf der abfallenden Straße stürzte er aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiltigt und blieb bewusstlos auf der Straße liegen. Seine 65jährige Ehefrau fuhr mit ihrem Fahrrad hinter ihm. Aufgrund großen Abstandes zu ihrem Ehemann konnte sie keine genauen Angaben machen wie es zu dem Sturz kam. Sie wählte mit ihrem Mobiltelefon sofort den Notruf und teilte mit, dass ihr Ehemann bewusstlos wäre. Aufgrund dessen wurde zur Sicherheit ein Rettungshubschrauber verständigt. Als der Notarzt schließlich nach wenigen Minuten bei dem verletzten Rentner eintraf, war dieser bereits wieder ansprechbar. Nachdem die Verletzungen nicht lebensbedrohlich waren wurde der Rettungshubschrauber vom Notarzt wieder abbestellt. Bei der anschließenden Untersuchung im Rettungswagen stellte der Notarzt bei dem 66jährigen Rentner Prellungen und Abschürfungen am ganzen Körper fest, sowie eine Platzwunde am Kopf. Außerdem Rißwunden an der Oberlippe sowie an zwei Fingern der rechten Hand. Des Weiteren erlitt er bei dem Sturz eine Gehirnerschütterung. Aufgrund der Gehirnerschütterung konnte er ebenfalls keine Angaben zur Unfallursache machen. Der 66jährige kam zur stationären Behandlung mit dem Rettungswagen ins Klinikum Großhadern. An seinem Fahrrad entstand ein Schaden von ca. 20 Euro.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 13.06.2011


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz