BAYregio - Bayern regional
Gauting

Erneut Waldbrände im Kreuzlinger Forst

Erneut mussten die Feuerwehren im Bereich Gauting und Krailling am Mittwoch Nachmittag zu zwei Waldbränden ausrücken.

Gegen 16:20 Uhr nahm eine Spaziergängerin im Waldgebiet an der Pentenrieder Straße Brandgeruch wahr und informierte sofort die Polizei. Eine Polizeistreife konnte dann rund 10 Minuten später das Feuer entdecken, das Ursprung des Brandgeruchs war. Auf einer Fläche von etwa 40 x 60 Metern brannte Unterholz und kleinere Nadelbäume. Die alarmierten Feuerwehren aus Krailling und Gauting löschten den Brand, bevor sich dieser weiter ausbreiten konnte.

Nur wenig später gegen 16:50 Uhr stellte ein Jogger im Gemeindebereich Krailling etwa 500 m südlich der A 96 ebenfalls einen Brand fest. Der 23-Jährige sprintete sofort nach hause und verständigte die Rettungsleitstelle. Die alarmierten Feuerwehren aus Krailling, Unterpfaffenhofen und Germering konnten das Feuer unter Kontrolle bringen, obwohl es sich hier bereits auf eine Fläche von ca. 70 x 70 Metern ausgebreitet hatte.

Rund 80 Feuerwehreinsatzkräfte waren an den beiden Brandstellen eingesetzt. Insgesamt wird der bei beiden Bränden entstandene Sachschaden auf ca. 7500 Euro beziffert. Die Umstände der Brandentstehung sind noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ruft Zeugen, die dazu sachdienliche Hinweise geben können auf, sich unter der Telefonnummer 08141/612-0 zu melden.

Polizei | Bei uns veröffentlicht am 21.04.2011


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz