BAYregio - Bayern regional
Gauting

Oktoberfest - Alkoholkontrollen

Am Samstag und Sonntag wurden durch die Polizei Gauting mehrere
"Alkoholsünder" am Steuer ihres Autos angetroffen.

Ein 27jähriger Gautinger hatte auf dem Oktoberfest zu tief in den Maßkrug
geschaut. Als er in den frühen Morgenstunden des Sonntages einer
Verkehrskontrolle unterzogen wurde, konnte bei ihm deutlicher Alkoholgeruch
festgestellt werden. Ihn erwartet nun ein Fahrverbot, Punkte in der
Flensburger "Sünderkartei" sowie eine nicht unerhebliche Geldbuße.

Mehr Glück hatten hier ein 27jähriger aus Oberbrunn und ein 50jähriger
Österreicher, der extra zum Oktoberfest angereist war. Beide konnten noch
vor Fahrtantritt, ebenfalls mit teilweise hohem Alkoholisierungsgrad, von
Beamten der Polizeiinspektion Gauting daran gehindert werden, den
Nachhauseweg mit dem Auto anzutreten. Da ihre Schlüssel vorsichtshalber
sichergestellt wurden, mussten beide ihre Audi am S-Bahnhof stehen lassen.
Ihnen wurde nahe gelegt, die Dienste der Gautinger Taxifahrer in Anspruch
nehmen, was sie dann auch reumütig taten.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 25.09.2007


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz