BAYregio - Bayern regional
Gauting

Versuchter Opferstockaufbruch in Gauting

Am Freitag, den 11.03.2011, um 12.52 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Täter einen Opferstock der Pfarrkirche in der Münchener Str. 7 aufzubrechen. Während einer der beiden männlichen Täter "Schmiere" stand, manipulierte der andere Täter mit einem Schraubenzieher am Schloß, das seitlich am Opferstock angebracht ist. Es gelang jedoch nicht, das Schloß aufzubrechen. Es ist daher weder ein Diebstahlsschaden noch ein Sachschaden entstanden.

Aufgrund der Tatsache, dass der Opferstock im Tatzeitraum videoüberwacht war, kann die Tatzeit genau festgelegt werden. Weiterhin liegen Video- bzw. Fotoaufnahmen von den Tätern vor. Beide dürften ca. 50 Jahre alt sein. Einer der Männer trug zur Tatzeit eine auffällige Brille mit dunklem Rahmen. Er war mit einer dunklen Hose und mit einem dunklen Mantel bekleidet. Der zweite trug eine blaue Jeanshose, eine dunkle Lederjacke und Turnschuhe. Auffällig beim zweiten Täter war der hohe Stirnansatz sowie eine beginnende Glatze am Hinterkopf.

Wer hat zur fraglichen Tatzeit Beobachtungen gemacht. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Gauting, Tel. 089/89 31 33 0.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 15.03.2011


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz