BAYregio - Bayern regional
Gauting

Alkoholfahrt endet an Steinblock

Am Freitag, 08.10.2010, gegen 22:30 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Mann aus dem Landkreis Starnberg mit seinem Pkw von Unterbrunn kommend auf der Staatsstraße 2069 in Richtung Starnberg. Kurz vor dem Ortsbeginn Oberbrunn kam er in einer Linkskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in ein angrenzendes Feld. Von dort wollte er wieder zurück auf die Hauptfahrbahn, mußte aber dazu etwa hundert Meter neben der Staatsstraße durch das Feld fahren. Kurz vor seinem Ziel am Ortseingang Oberbrunn übersah er jedoch einen großen Stein, welcher dort an einer Grundstückseinfahrt abgelegt war. Durch die Kollision mit dem massiven Steinblock wurde der Pkw bei nicht geringer Geschwindigkeit derart beschädigt, dass er nach wenigen Metern zum Stehen kam. Der Fahrer entfernte sich sofort zu Fuß von der Unfallstelle, konnte aber später von der Polizei aufgegriffen werden. Der vermutliche Grund für sein Verlassen des Unfallortes war schnell klar: Alkoholeinfluß. Eine durchgeführte Blutentnahme wird den genauen Alkoholisierungsgrad zum Unfallzeitpunkt erst zeigen. Der Mann zog sich bei dem Unfall zudem minimale Verletzungen zu. An seinem Kraftfahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. EUR 5.000,-. Die Freiwillige Feuerwehr Oberbrunn war am Unfallort zur Fahrbahnreinigung, Ausleuchtung und Verkehrsregelung im Einsatz. Bis etwa 00:30 Uhr kam es an der Unfallstelle zu Behinderungen.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 09.10.2010


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz