BAYregio - Bayern regional
Gauting

Mangelnde Verkehrsmoral bei Radfahrern

In den vergangen Monaten ist der Gautinger Polizei verstärkt aufgefallen, dass die Verkehrsmoral der Fahrradfahrer stark nachgelassen hat. Fahren nebeneinander, auf Gehwegen und mangelnde Beleuchtung bei Dunkelheit sind häufig zu beobachtende Verstöße. Dadurch entstehen immer wieder gefährliche Situationen zwischen Radfahrern und anderen Verkehrsteilnehmern, insbesondere mit Fußgängern.. Gerade zum Schulbeginn wurde diese Entwicklung auch bei Kindern und Jugendlichen festgestellt.

In der Unfallstatistik ist im 1. Halbjahr 2010 im Vergleich zu 2009 glücklicherweise keine Zunahme an Unfällen zu verzeichnen, jedoch wird etwa die Hälfte aller Unfälle durch den Radfahrer selbst verursacht. Die Polizei appelliert noch einmal eindringlich an die Radfahrer, sich an die gültigen Vorschriften zu halten, um Unfälle zu vermeiden. Gerade bei Kinder und Jugendlichen sind auch die Erwachsenen gefordert, entsprechend einzuwirken und als Vorbild zu fungieren. Die Fahrradfahrer stehen daher unter besonderer Beobachtung der Gautinger Polizei, gerade jetzt zu Beginn der "dunklen" Jahreszeit.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 05.10.2010


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz