BAYregio - Bayern regional
Gauting

Müllfahrzeug verlor Hydrauliköl

Am heutigen Donnerstag, gegen 09.50 Uhr, befuhr ein Lkw einer Weßlinger Müllentsorgungsfirma die Julius-Haerlin-Straße in Gauting. Kurz vor der Einmündung zur Münchener Straße wollte der Fahrer einen Müllcontainer entleeren und hob dazu diesen mittels der Hebevorrichtung am Lkw hoch. Bei diesem Vorgang stellte der Fahrer plötzlich fest, daß Hydrauliköl unter dem Fahrzeug hervortrat und ein weiteres anheben des Containers war nicht mehr möglich. Wie sich später herausstelle, platzte auf Grund technischen Defektes eine Hydraulikleitung am Lkw und ca. 60 Ltr. Hydrauliköl ergossen sich über die Fahrbahn. Da die Leitung bereits kurz vor dem Halten des Lkw`s ein Leck hatte, erstreckte sich die Ölspur auf eine Länge von ca. 300 Meter.
Das auslaufende Öl wurde durch die Feuerwehr Gauting mittels Bindemittel gebunden, und ein Ablaufen in einen nahegelegenen Gullyschacht konnte verhindert werden. Die Fahrbahn wurde durch Kräfte der Feuerwehr Gauting mit Unterstützung einer Kehrmaschine der Gemeinde Gauting gesäubert. Aus diesem Grunde wurde die Julius-Haerlin-Straße und die Gleixnerstraße für ca. eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Eine größere Verkehrsbehinderung konnte durch den raschen Einsatz der Feuerwehr Gauting verhindernt werden.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 11.06.2010


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz