BAYregio - Bayern regional
Gauting

Mann droht vom Dach zu springen

Beschleunigt mussten Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gauting, des
Roten Kreuzes und der Polizei Gauting am 08.08.06, 11.00 Uhr, in die
Gautinger Paul-Hey-Straße ausrücken.

Ein 43-jähriger Gautinger wurde dort von Sanitätern behandelt, da er zuvor
bewußtlos am Boden liegend aufgefunden wurde. Als er wieder zu sich kam,
wurde er renitent und wollte sich keiner weiteren Behandlung mehr
unterziehen lassen. Daraufhin kletterte er auf ein Dach eines benachbarten
dreistöckigen Mehrfamilienhauses und drohte herunterzuspringen.

Die Feuerwehr Gauting rückte mit 15 Mann Besatzung und der großen Drehleiter
aus. Die Feuerwehr Stockdorf rückte mit einem Sprungtuch an. Die Besatzung
des Roten Kreuzes wurde vor Ort von einem BRK-Notarzt unterstützt.

Der Gautinger kletterte glücklicherweiße von selbst wieder vom Dach herab,
konnte dort von Polizeikräften gestellt und der nötigen ärztlichen
Behandlung zugeführt werden.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 08.08.2006


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz