BAYregio - Bayern regional
Gauting

Festnahme nach Parkverstoß

Am 07.06.2010 gegen 17.00 Uhr wurde die PI Gauting in Kenntnis gesetzt, dass es aufgrund eines auf einer Grenzmarkierung parkenden Pkw in der Robert-Koch-Allee in Gauting zu einer Verkehrsstörung gekommen sei. Aufgrund des verbotswidrigen Parkens konnte ein Linienbus nicht mehr gefahrlos rangieren und musste aus dem Rondell gelotst werden, um die wartenden Fahrgäste aufnehmen zu können.

Die Fahrzeugführerin, eine 55jährige aus dem Lkr. München, konnte durch die Beamten ausfindig gemacht und verständigt werden.
Auf die Aufforderung ihre Personaldokumente sowie ihren Führerschein vorzuzeigen, reagierte die Dame äußerst ungehalten und wurde sehr aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten. Nachdem sie auch auf mehrfache Aufforderung den Anweisungen nicht Folge leistete, wollte sie unvermittelter Dinge weiterfahren, setzte sich in ihren Pkw und schlug dem neben dem Fahrzeug stehenden Beamten die Fahrertüre gegen dessen Körper.

Die Dame wurde vorläufig festgenommen. Nachdem sie sich beruhigt hatte und die Personalien erhoben werden konnten, wurde sie aus polizeilichem Gewahrsam entlassen. Sie erwartet nun, neben dem "Strafzettel" für ihren Parkverstoß ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 09.06.2010


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz