BAYregio - Bayern regional
Gauting

Pferdejagd in Unterbrunn

Am Sonntag gegen 16.00 Uhr beobachtete eine Verkehrsteilnehmerin ein herrenloses Pferd, welches mit hohem Tempo aus einem Waldweg bei Frohnloh gelaufen kam und in Richtung Unterbrunn galoppierte. Da an dem Pferd der Sattel halb herunterhing, musste davon ausgegangen werden, dass es den Reiter abgeworfen hatte.
Ein ebenfalls vorbeifahrender Fürstenfeldbrucker verfolgte das Pferd und konnte es am Ortseingang Unterbrunn einfangen und bis zum Eintreffen des Fachpersonals beruhigen und in Schach halten. Just in dem Moment als eine größere Suchaktion durch die Polizei anlief, kam der Reiter zurück zum Pferd. Dies hatte im Wald plötzlich gescheut und abrupt abgebremst, so dass der 57jährige Reiter sich nicht mehr im Sattel halten konnte und vorne überfiel. Durch den Sturz wurde der Münchener zum Glück nur leicht verletzt. Nach einem kurzen Zwiegespräch zwischen Ross und Reiter konnten beide ihren Ausritt fortsetzen.




Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 18.04.2010


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz