BAYregio - Bayern regional
Gauting

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwoch gegen 22.00 Uhr fiel einer Zivilstreife der PI Gauting ein 42jähriger Münchener auf, der ohne Schutzhelm mit einer Moto-Cross-Maschine auf dem Gehweg der Planegger Strasse entlang fuhr.
Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei der Maschine um eine reine Vollcross-Maschine handelt, welche nicht für den Strassenverkehr zugelassen ist und nur im Rahmen von Motorradrennen verwendet werden darf. Zu allem Überfluss besitzt der Münchener bereits seit vielen Jahren keine gültige Fahrerlaubnis. Seine Begründung brachte die Beamten zum schmunzeln. Der selbsternannte Rennfahrer wollte das Motorrad eigentlich von Großhadern nach Gauting schieben, da ihm jedoch in Martinsried schon die Hände zu Eis gefroren seien, entschloss er sich, die Sache zu beschleunigen und startete das Vehikel. Er muss sich nun mit Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungs- sowie das Kraftfahrzeugsteuergesetz sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis auseinandersetzen.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 28.01.2010


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz