BAYregio - Bayern regional
Gauting

Diebstahl eines Altarkreuzes aus der Kirche St. Benedikt in Gauting

Am 03.07.07 gegen 07.30 h sperrte der Hausmeister der Katholischen
Pfarrkirche St. Benedikt die Kirche auf und richtete die Utensilien für die
Frühmesse her. Danach machte er seinen Rundgang, als er gegen 08.00 h wieder
in die Kirche zurückging. Dort mußte er feststellen, daß das sog. Altarkreuz
vom Altar gestohlen wurde.

Dabei handelt es sich um ein bronzeguß Kreuz liegend, daß zwei Reisigzweige
in Kreuzform darstellt, auf dem sich der Corpus Christi befindet.
Es ist ca. 30 cm lang und in liegender Form dargestellt. Es befand sich bis
zum Zeitpunkt des Abhandenkommens immer offen liegend auf dem Altar. Es hat
einen Wert von ca. 500.- Euro und wurde von dem Gröbenzeller Künstler,
Hubert Elsäßer, geschaffen.

Da die Kirche ab dem Zeitpunkt des Öffnens durch den Hausmeister für jede
Person öffentlich zugänglich ist, konnte kein Tatverdacht geäußert , bzw.
der Täterkreis eingegrenzt werden.

Die Polizei bittet um tatrelevante Hinweise, möglicherweise wurde das Kreuz
im Landkreis als Antiquität angeboten.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 04.07.2007


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz