BAYregio - Bayern regional
Gauting

Frau liegt seit sechs Tagen in Wohnung

Am Mittwoch in den frühen Nachmittagstunden wurde die Polizeiinspektion Gauting durch einen nahen Verwandten einer 63jährigen Gautingerin verständigt, dass er die Dame seit einer Woche nicht mehr erreichen kann. Dies sei sehr ungewöhnlich, weil im Normalfall täglich zwischen den Angehörigen telefoniert werde. Da er selbst in einem anderen Bundesland lebt, bat er um Nachschau an der Adresse.

Da auch vor Ort bei den Nachbarn keine weiteren Hinweise auf den Verbleib der Dame ermittelt werden konnten, wurde die Wohnung durch den herbeigerufenen Schlüsseldienst geöffnet. Hier bot sich den Beamten ein schlimmer Anblick. Die Gautingerin war bereits am Freitag vergangener Woche in ihrer Küche so schwer gestürzt, dass sie sich nicht mehr alleine aufhelfen konnte und befand sich in einem lebensgefährlichem Zustand. Nur dem glücklichen Umstand, dass sie auf eine Kiste Äpfel, welche am Küchenboden deponiert war, zugreifen konnte, sicherte ihr Überleben während der fast gesamten Woche auf dem Küchenboden.

Mit schwerer Dehydrierung und aufgrund des durch den Nahrungs- und Wasserverlust hervorgerufenen Schwächeanfalls wurde sie zur Aufpäppelung ins Klinikum Starnberg eingeliefert und konnte gerettet werden.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 16.09.2009


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz