BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall ohne Verletzte auf der Staatsstr. 2069 zwischen Unterbrunn und Gilching

Am 19.05.09, 08:10 Uhr fuhr ein Lkw mit Anhänger der Fa. Remondis von Unterbrunn in Richtung Gilching. Lkw und Anhänger waren mit jeweils einem 50 m³ Kontainer mit Sperrmüll beladen. Nach Angaben des 22jährigen Fahrers mußte dieser bei km 9,8 einem entgegenkommenden orangem Lkw-Kipper, von dem Näheres nicht bekannt ist, nach rechts ausweichen. Dabei gerieten sein Lkw und der Anhänger auf das Bankett. Der Anhänger sank dabei nach rechts in den weichen Untergrund ein und kippte um. Der Kontainer des Anhängers blieb auf der Seite liegen und entleerte sich in das angrenzende Maisfeld. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, wurde aber ansonsten nicht verletzt. Das Zugfahrzeug blieb unbeschädigt. Am Anhänger entstand Sachschaden im Wert von ca. 10000,-- €.

Die Staatsstraße mußte zwischen Gilching und Unterbrunn zur Bergung und Reinigung für über 5 Stunden gesperrt werden. Der umgekippte Anhänger und der Sperrmüllkontainer wurden durch die Fa. Eichenseer geborgen. Die Polizei wurde durch die Feuerwehren Geisenbrunn, Gilching und Unterbrunn untertützt. Da die Fahrbahn durch den Unfall beschädigt wurde, ist eine Ausbesserung durch die Straßenmeisterei notwendig. Die Höhe des Sachschadens an der Straße, Bankett und angrenzendem Maisfeld ist noch nicht bekannt.

Da der entgegenkommende Lkw flüchtig ist, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gauting unter der Telefonnummer 089/8931330 zu melden.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 19.05.2009


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz