BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfallflucht in Gauting

Am Sonntag, den 03.05.2009, 10:20 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2069 zwischen Unterbrunn und Oberbrunn ein Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, wobei der Unfallverursacher sich unerlaubt vom Unfallort entfernte.
Ein 26-jähriger fuhr mit seinem Ford auf der Staatsstraße 2069 von Unterbrunn nach Oberbrunn.
Ca. 200 Meter nach dem Ortsende kam dem Münchener ein dunkler Mercedes entgegen. Den Angaben der Zeugen vor Ort zufolge habe die E-Klasse einen Radfahrer überholt und sei dabei recht weit in den Gegenverkehr geraten.
Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Mercedes zu vermeiden, musste der Fahrer des Ford nach rechts ausweichen. Dabei verlor der Münchener die Kontrolle über seinen Pkw, geriet zunächst ins Schleudern, kam deshalb nach rechts von der Fahrbahn ab und ca. 30 Meter von der Fahrbahn entfernt im angrenzenden Acker zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Fahrzeuglenker sowie seine beiden Insassen unverletzt.
Am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 2000 Euro).
Der dunkle Mercedes setzte, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, seine Fahrt in Richtung Unterbrunn fort.

Die Polizeiinspektion Gauting sucht nun nach dem flüchtigen Fahrzeug - vermutlich eine dunkle Mercedes E-Klasse (neueres Modell) sowie nach dem Radfahrer der überholt wurde und nach weiteren Zeugen die Angaben zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Pkw machen können.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Gauting, Tel. 089/893133-0.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 04.05.2009


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz