BAYregio - Bayern regional
Gauting

Kinder legen Steine auf Bahngleise

Am 07.02.09 erhielt die Polizei Gauting eine Mitteilung, dass Kinder Steine auf die S-Bahngleise in Gauting legten. Der Bahnverkehr wurde nach dieser Mitteilung sofort eingestellt.
Die 3 Gautinger Buben im Alter zwischen 10 und 13 Jahren legten mehrere Steine auf die Gleise, um zu sehen, was passiert. Die Steine selbst wurden dem Gleisbett entnommen, welche zum Teil handtellergroß waren. Zwei Steine wurden noch durch die Streife entfernt.
Unter anderem wurden zwei Steine durch vorüberfahrende S-Bahnen auf das Dach des an den Gleisen stehenden Gartenhäuschens geschleudert. Ein Schaden entstand hier jedoch keiner.
Als der Besitzer des Gartenhauses auf die Jungen aufmerksam wurde, verschwanden diese bis zum Eintreffen der Streife. Sie konnten jedoch in unmittelbarer Nähe aufgegriffen werden.
Diese gaben ihre Tat sofort zu und wurden ihren Eltern zugeführt.

Steine auf Bahngleise zu legen stellt eine Straftat des Gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr i.Sinne des StGB dar und ist darüber hinaus für den Bahnverkehr und für die Täter höchst gefährlich

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 09.02.2009


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz