BAYregio - Bayern regional
Gauting

Zwei Pferde ausgebüchst

Am Samstag, gegen 00:30 Uhr, wurden der Polizeiinspektion Gauting zwei freilaufende Pferde mitgeteilt, welche sich neben der ST2063 kurz vor Stockdorf aufhalten sollen. Nachdem sie zunächst verschwunden waren, erging eine weitere Mitteilung bei der Polizei ein. Die Pferde konnten dann am Ende der Grubmühlerfeldstraße durch die Polizeistreife gesichtet und eingefangen werden. Aufgrund Hinweisen von Anwohnern wurde der Pferdebesitzer ermittelt und kontaktiert. Er brachte die Pferde zusammen mit den eingesetzten Beamten nach Hause zur Koppel.
Dort angekommen wurde festgestellt, dass der Elektrozaun, welcher die Koppel umschließt, beschädigt worden ist. Bis dato ist es unklar, ob die Beschädigung durch die Pferde selbst oder einen unbekannten Täter geschah. Bereits vor etwa einem Monat wurde der Zaun durch einen Täter mutwillig aufgezwickt, so dass die Pferde ebenfalls entweichen konnten. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise den Fällen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Gauting (089/893133-0) in Verbindung zu setzen.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 10.09.2017


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz