BAYregio - Bayern regional
Gauting

Vermeintlicher Wohnungseinbruch führt zur Auffindung von Rauschgift

Am 10.12.2016, gegen 22.00 Uhr, erhielt die PI Gauting eine Mitteilung über einen Wohnungsaufbruch in der Konrad-Engelhardt-Straße in Gauting. Die Mitteilung kam von einem Nachbarn, der Wohnungsinhaber selbst war nicht zu Hause. Eine Streifenbesatzung fuhr zur Einsatzörtlichkeit. Vor Ort stellten die Beamten eine offene Wohnungstüre sowie Beschädigungen an der Tür fest. Die Wohnung wurde betreten und nach einem möglichen Einbrecher abgesucht. Bei der Absuche kam es zu einem Zufallsfund von Rauschgiftutensilien, Samen und Stengel einer Marihuanapflanze, vertrockneter Marihuanablätter und einer Aufzuchtanlage für Marihuanapflanzen. Die Ermittlungen ergaben letztendlich keinen Einbruch. Der Wohnungsbesitzer hatte am Vortag einen Streit mit einem Freund in dessen Verlauf die o.g. Tür beschädigt wurde. Den Wohnungsinhaber erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.



Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 13.12.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz