BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am 30.10.2016, gegen 13:25 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Karlsfelder mit seinem Kraftrad der Marke Honda die Staatsstraße 2063 aus Starnberg kommend in Richtung Gauting. Dabei verlor der Motorradfahrer in einer scharfen Rechtskurve offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Zweirad und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hierbei kollidierte das Kraftrad zuerst mit einem entgegenkommenden Pkw BMW, der von einer 55-jährigen Münchnerin gelenkt wurde. Danach schleuderte der Motorradfahrer gegen einen weiteren Pkw BMW, der von einem 69-jährigen Münchner, ebenfalls in Richtung Starnberg gelenkt wurde.

Obwohl der schwerverletzte Motorradfahrer umgehend ärztlich versorgt und reanimiert wurde, verstarb dieser noch an der Unfallstelle.

Nachdem sowohl die 55-jährige Münchnerin, als auch ihre 68-jährige Beifahrerin einen erheblichen Schock erlitten, wurde das Kriseninterventionsteam zur Betreuung der beiden Frauen zugezogen. Der 69-jährige Münchner und dessen Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, blieben unverletzt.

Die Staatsstraße musste für ca. 5 Stunden komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Gauting sicherte hierbei mit ca. 25 Mann die Unfallstelle ab und richtete eine Umleitung ein.

Der genaue Unfallhergang wird nun durch ein Sachverständigengutachten rekonstruiert.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 Euro.

Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 31.10.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz