BAYregio - Bayern regional
Gauting

Verstärkte Fahrradkontrollen

Die Polizeiinspektion Gauting wird in den nächsten Wochen vermehrt Kontrollen des Radverkehrs zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten durchführen.

Hauptaugenmerk wird hierbei auf Verhaltensvorschriften, wie das verbotswidrige Fahren auf dem Gehweg, und auch auf Ausrüstungsverstöße, wie unbrauchbare oder gar keine Beleuchtung, gerichtet sein.

In diesem Zusammenhang darf auch auf das Tragen von Schutzkleidung, insbesondere eines Fahrradhelmes, hingewiesen werden. Das Verletzungsrisiko wird dadurch erheblich gemindert bzw. schweren Kopfverletzungen, beispielsweise bei Stürzen, wirksam entgegengewirkt.

Ziel der Kontrollen ist die Sensibilisierung der Radfahrenden und Steigerung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsarten.

Das rücksichtslose Verhalten einiger Radfahrenden wird von vielen Gautinger Fußgängern kritisiert.

Die Polizei wird bei entsprechenden Feststellungen konsequent durchgreifen. Die Betroffenen müssen, je nach Verstoß, mit Verwarnungen oder Anzeigen rechnen.



An alle Radfahrenden ergeht zudem der Apell, Ihren Drahtesel wirkungsvoll gegen unbefugten Gebrauch bzw. Diebstahl zu sichern. Das erspart viel Zeit und Ärger.

Die Möglichkeit der kostenlosen Fahrradregistrierung bei der Polizei darf an dieser Stelle auch noch erwähnt werden.


Polizei Gauting | Bei uns veröffentlicht am 21.06.2016


Hier in Gauting Weitere Nachrichten aus Gauting

Karte mit der Umgebung von Gauting

Gauting

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz